Information

Holzbefeuerter oder elektrischer Whirlpool

Hout gestookt of Elektrische Hottub

Wenn Sie einen Whirlpool kaufen möchten, haben Sie die Wahl zwischen einem elektrischen und einem holzbefeuerten Whirlpool . Beide Optionen haben ihre Vor- und Nachteile. In diesem Blog gehen wir näher auf die Unterschiede zwischen diesen beiden Arten von Whirlpools ein und geben Tipps für die richtige Wahl.

Elektrischer Whirlpool

Ein elektrischer Whirlpool wird von einem Elektromotor angetrieben, der Wasser durch die Düsen pumpt und die Temperatur des Wassers reguliert. Elektrische Whirlpools haben gegenüber holzbefeuerten Whirlpools eine Reihe von Vorteilen:

  1. Einfach zu bedienen: Elektrische Whirlpools sind sehr einfach zu bedienen. Sie heizen sich schnell auf und Sie können die Temperatur einfach mit einem digitalen Thermostat steuern. Darüber hinaus haben Sie nicht die Mühe, Holzscheite hinzuzufügen und mit dem Feuer Schritt zu halten.

  2. Geringer Wartungsaufwand: Elektrische Whirlpools erfordern wenig Wartung. Sie müssen die Asche nicht aufräumen oder den Whirlpool nach jedem Gebrauch reinigen. Darüber hinaus sind elektrische Whirlpools in der Regel mit Filtern ausgestattet, die das Wasser sauber halten.

  3. Weniger Belästigung der Nachbarn: Elektrische Whirlpools verursachen im Allgemeinen weniger Belästigung der Nachbarn. Es entsteht kein Rauch und der Motor ist relativ leise.

Ein Nachteil eines elektrischen Whirlpools ist, dass die Anschaffung und Nutzung erheblich höher ist als bei einem holzbefeuerten Whirlpool. Außerdem sollte man sich fragen, ob man nicht besser zu einem Whirlpool greift, wo man viel bessere Massagedüsen hat. Whirlpools sind auch ergonomischer geformt, während der Preisunterschied minimal ist.

Holzbefeuerter Whirlpool

Ein holzbefeuerter Whirlpool funktioniert auf der Basis von Holzscheiten, die in einem Holzofen verbrannt werden. Die Hitze des Feuers erwärmt das Wasser im Whirlpool . Holzbefeuerte Whirlpools haben gegenüber elektrischen Whirlpools eine Reihe von Vorteilen:

  1. Umweltfreundlich: Holzbefeuerte Whirlpools sind umweltfreundlich, da sie keinen Strom verbrauchen. Das von Ihnen verwendete Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und bei der Verbrennung wird kein CO2 freigesetzt.

  2. Gemütliche Atmosphäre: Ein holzbefeuerter Whirlpool schafft eine gemütliche Atmosphäre. Das knisternde Feuer und der Geruch von brennendem Holz verleihen dem Spa-Erlebnis eine zusätzliche Dimension.

  3. Höhere Wassertemperatur: Holzbefeuerte Whirlpools haben im Allgemeinen eine höhere Wassertemperatur als elektrische Whirlpools. Das liegt daran, dass das Feuer das Wasser direkt erhitzt.

  4. Günstiger: Anschaffungspreis und Nutzung eines beheizten Whirlpools sind deutlich geringer.
  5. Lebensdauer: Ein holzbefeuerter Whirlpool hat keine beweglichen oder elektronischen Komponenten, sodass wenig schief gehen kann. Ein guter heißbefeuerter Whirlpool hält mindestens 20 Jahre.

Ein Nachteil von holzbefeuerten Spas ist, dass sie Nachbarn stören können. Rauch und Geruch von brennendem Holz können als Belästigung empfunden werden. Nachfolgend finden Sie eine Reihe von Tipps, um die Belästigung der Nachbarn zu begrenzen:

  1. Der richtige Platz: Platzieren Sie das holzbefeuerte Spa in ausreichendem Abstand zu den Nachbarn und berücksichtigen Sie die Windrichtung. So verhindern Sie, dass Rauch und Gerüche in Richtung der Nachbarn wehen.

  2. Schornstein: Verwenden Sie einen hohen Schornstein.

  3. Trockenes Holz: Verwenden Sie nur trockenes Holz. Verwenden Sie nur trockenes Holz, um übermäßigen Rauch zu vermeiden.

Möchten Sie mehr über die Unterschiede erfahren und sich einfach in einen Whirlpool setzen? Kommen Sie vorbei.

Vorhergehend
Die Vorteile eines Whirlpools im eigenen Garten
Nächster
Stromverbrauch Whirlpool: Energiekosten & Mythen